Der BDL

Der Berufsverband Deutscher Laborärzte (BDL) vertritt die Interessen der rund 1.200 Fachärztinnen und Fachärzte für Laboratoriumsmedizin in Deutschland. Innerhalb der Ärzteschaft und gegenüber der Politik setzt sich der BDL für angemessene Rahmenbedingungen ein, um das hohe Qualitätsniveau der labormedizinischen Versorgung in Deutschland zu sichern und kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Was uns wichtig ist

Der BDL engagiert sich in der Aus- und Weiterbildung der Fachärztinnen und Fachärzte für Laboratoriumsmedizin und für vergleichbare Versorgungsstandards in Stadt und Land. Er beteiligt sich an der Erstellung von Richtlinien für Qualitätsstandards und setzt sich für eine finanziell angemessene Ausstattung ärztlicher Laboratorien ein. Wir machen uns gleichermaßen für Kolleg(inn)en in der Klinik wie im niedergelassenen Bereich stark.

Unsere Organisationsstruktur

Der BDL ist föderal aufgebaut. In jedem Bundesland besteht eine Landesgruppe. Geschäftsführender Vorstand und die Vorsitzenden der Landesgruppen bilden den Gesamtvorstand.

Außerdem ist der BDL fachlich gegliedert in die Sektionen

  • niedergelassene Fachärzte für Laboratoriumsmedizin,
  • Klinikbereich,
  • Fachwissenschaftler der Medizin,

um auf spezifische Herausforderungen der jeweiligen Arbeitsbereiche optimal einzugehen. Jede Sektion hat einen Sitz im geschäftsführenden Vorstand.

Unser Netzwerk

Der BDL arbeitet eng mit der wissenschaftlichen Fachgesellschaft „Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin“ (DGKL) zusammen. Als Gründungsmitglied im Dachverband Ärztlicher Diagnostikfächer (DVÄD) organisiert der BDL eine starke Interessenvertretung für die ärztlichen Diagnostiker.

SATZUNG | Blog BDL-TIMELINE

Anschrift

Berufsverband
Deutscher Laborärzte e.V.
Keithstraße 26
D-10787 Berlin
Web: http://www.bdlev.de
Email: buero-berlin@bdlev.de

Der BDL

Der Berufsverband Deutscher Laborärzte vertritt die Interessen der rund 1000 Fachärzte für Laboratoriumsmedizin in Deutschland. Innerhalb der Ärzteschaft und gegenüber der Politik setzt sich der BDL für angemessene Rahmenbedingungen ein, um die qualitativ hochwertige labormedizinische Versorgung zu sichern.