Bobrowski auf BDL-Mitgliederversammlung im Amt bestätigt

Dr. Andreas Bobrowski ist der alte und neue Vorsitzende des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte (BDL). Der Lübecker Facharzt für Laboratoriumsmedizin wurde auf der Herbsttagung seines Verbandes in Mannheim mit großer Mehrheit für die Amtszeit 2019/2020 im Amt bestätigt. Stellvertretender Vorsitzender bleibt Dr. Theo Stein aus Mönchengladbach. Dem geschäftsführenden Vorstand gehören weiterhin an: Dr. Michael Heins (Osnabrück), Dr. Bernhard Wiegel (Straubing) sowie Dr. Andreas Britz (Dresden), der die Fachwissenschaftler der Medizin vertritt.

Als neu gewählter Vorsitzender der Sektion Niedergelassene Laborärzte gehört Dr. Thomas Lorentz (Kiel) dem geschäftsführenden Vorstand an, wie auch Privat-Dozent Dr. Matthias Orth (Stuttgart), der als Vorsitzender der Sektion Klinikbereich wiedergewählt wurde.

Anschrift

Berufsverband
Deutscher Laborärzte e.V.
Alt-Moabit 96
D-10559 Berlin
Web: http://www.bdlev.de
Email: buero-berlin@bdlev.de

Der BDL

Der Berufsverband Deutscher Laborärzte vertritt die Interessen der rund 1000 Fachärzte für Laboratoriumsmedizin in Deutschland. Innerhalb der Ärzteschaft und gegenüber der Politik setzt sich der BDL für angemessene Rahmenbedingungen ein, um die qualitativ hochwertige labormedizinische Versorgung zu sichern.